Sie sind hier

Drum n Bass Soli Konzert + Party mit "Bottled in England" u.v.m.

Soli-Konzert mit "Bottled in England"

  • Mit eurem Solibeitrag unterstützt ihr die STOP-IT Kampagne!
  • Date: 26.04.2013 ab 23:00 im Peter-Weiss-Haus
  • Eintritt 8 €

LIVE drum'n'bass/techno/dubstep/cyberpunk/massive . . . . . . mit:

Ein Schlagzeug, einen Bass und ein paar elektronische Sounds – viel mehr brauchen Bottled In England aus Kopenhagen nicht, um mit ihrem live gespielten Drum’n'Bass und Dubstep ein Hochspannungsfeld zwischen technischer Exzellenz und wilder Ausgelassenheit zu erzeugen. Selbst findet das Duo um August Dyrborg am Schlagzeug und Daniel Vognstrup an Bass und Elektronik für seinen Sound immer wieder dieses eine Wort: Massiv! Am 15. März erscheint mit “Architect EP” die erste EP von Bottled In England außerhalb Dänemarks. Vorab erscheint am 1. März die Single “The Fire”. Zu diesem sanften, von Housemusik inspirierten, Track verführt die dänische Elektro Pop-Prinzessin Lydmor den Hörer mit ihrer fesselnden Stimme. Seit der Gründung 2011 haben Bottled In England unzählige Konzerten und Festivals (u.a. Fusion Festival, Waves Vienna, SPOT und Roskilde Festival) bespielt. Bei ihren Live-Shows werden sie von wechselnden Gastmusikern unterstützt. Dieses Konzept fassen Bottled In England auf der “Architect EP” in vier Songs zusammen, indem sie den für sie typischen Sound von vier Künstlern der dänischen Musikszene interpretieren lassen.