E-Mails verschlüsseln

Du möchtest E-Mails verschicken und sichergehen, dass diese nur durch die/den Empfänger/in gelesen werden kann? Oder jemand fordert dich auf E-Mails zu verschlüsseln und fragt nach deinem Schlüssel? Hier findest du die Anleitung, die du brauchst um sicher mailen zu können.

Wir legen dir in jedem Falls ans Herz, deine E-Mails zu verschlüsseln. Weshalb das sinnvoll ist, haben wir hier kurz zusammen getragen.

Um zu verschlüsseln gibt es zwei Möglichkeiten:

Eigener Computer

Mailverschlüsselung funktioniert aus unserer Sicht am besten mit einem eigenen Mailprogramm, wie Mozilla Thunderbird. Wie genau das geht, haben wir hier zusammen getragen.

Webmail-Oberflächen von systemausfall.org

Auf systemausfall.org bietet die Webmail-Oberfläche Horde die Möglichkeit, E-Mails zu ver- und entschlüsseln.

Das biete den Vorteil, dass du auch unterwegs, wenn du deinen eigenen Rechner nicht mit dabei hast, E-Mails mit Verschlüsselung lesen und schreiben kannst. Dabei solltest du aber einen ganz wesentlichen Punkt verinnerlicht haben: Um die Verschlüsselung mit einer Webmailoberfläche nutzen zu können, musst du deinen privaten Schlüssel auf unseren Server hochladen. Du gibst ihn also in unsere "Obhut". Da dein geheimer Schlüssel auf unserem Server liegt, gibt es die theoretische Möglichkeit, diesen zu missbrauchen. Das ist keine schöne Situation für dich und auch nicht für uns. In Großbritannien gibt es die ersten Fälle bei denen Admins in Beugehaft verknackt wurden, damit sie Passwörter rausgeben. Noch eindringlicher warnt folgendes Gedankenexperiment: "Ab welchem Repressionsgrad (z.B. bei physischer Bedrohung) würden Administrator_innen ein Passwort rausrücken, besonders wenn es um Menschen geht, die sie nicht persönlich kennen?"

Denk' kurz drüber nach... Wenn du nun immer noch Webmail und Verschlüsselung nutzen willst, geben wir dir nun ein paar Tipps zur Einrichtung: Verschlüsseln mit der Webmail-Oberfläche Horde


Individuelle Unterstützung

Kein Problem dafür haben wir ein modulares Cryptoseminar entwickelt, dass du selbst zusammenstellen kannst (vom historischen Abriss zum Thema Datenschutz bis zur praktischen Installation auf dem eigenen Computer). Schreib an unsere info@ Adresse oder wende dich direkt an Sense.Lab. Wir sind mobil und meistens gelingt uns die Durchführung kostenfrei.

Email/CryptoMail (last edited 2020-02-08 22:54:03 by anonymous)