Braucht deine Webseite ein Impressum?

Seit 2007 regelt das Telemediengesetz, dass Internetseiten mit einem geschäftsmäßigen Charakter mit einer so genannten Anbieterkennung versehen sein müssen. Gefordert ist also ein Impressum, welches eine ladungsfähige Postadresse und die Kontaktdaten der Betreiberin enthält.

Verstöße gegen die Impressumspflicht wurden in den letzten Jahren gerne zum Anlass genommen, den Seitenbetreibern kostenpflichtige Abmahnungen zu schicken.

Da wir generell keine kommerziellen Seiten hosten, dürfte die Impressumspflicht in der Regel nicht zutreffen. Leider ist nicht ganz klar definiert, wann eine Internetseite als geschäftsmäßig angesehen wird. Mitunter könnte die Impressumspflicht auch für journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte gelten, die zur Meinungsbildung beitragen können. Ein Blog würde auch unter diese Definition fallen.

Letzendlich entscheidest du anhand des Inhaltes deiner Seite, ob du ein Impressum veröffentlichen musst. In jedem Fall bitten wir dich, auf einer leicht zu findenen Kontaktseite eine E-Mail-Adresse zu veröffentlichen, an die Anfragen zu deiner Webseite geschickt werden können.

ImpressumsPflicht (last edited 2018-02-28 20:00:44 by anonymous)