Momentan betreiben wir zwei XMPP/Jabber-Server. Einer davon ist öffentlich, kann also bliebig benutzt werden, sofern du mit unseren Grundsätzen übereinstimmst. Der andere Server ist mit dem jeweiligen systemausfall.org-Mailaccount verknüpft. Die Benutzung setzt also einen Mailaccount bei uns voraus.

Allgemeines

Zum Chatten nutzt du einen „Jabber"-Client. Dieser kommuniziert mittels XMPP-Protokoll mit anderen Clienten/Servern. Du kannst jeden beliebigen Client installieren. Wir empfehlen frei verfügbare OpenSource-Programme, die die Verschlüsselung deiner Gespräche mittels OMEMO unterstützen. Bspw. diese:

Ein Konto einrichten

Öffentlicher Server

Ein neues Konto auf unserem öffentlichen Server jabber.systemausfall.org ist über unsere Internetseite schnell angelegt1. Hier findest du die wesentlichen Daten:

Protokoll

XMPP (Jabber)

Benutzer_in

dein Wunschname

Domain

jabber.systemausfall.org

Passwort

muss mindestens eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen enthalten

neues Konto auf dem Server anlegen

(./)

Verbindungsport

5222 (Standard)

SSL/TLS voraussetzen

(./)

BOSH-URL

https://jabber.systemausfall.org/bosh

Tor Hiddenservice-Adresse

clciwvt5qnxoqykx.onion

XMPP-Konten, die länger als zwei Jahre nicht genutzt wurden, werden von uns automatisch deaktiviert.

geschlossener Server

Menschen mit systemausfall.org-Mailaccount haben bereits ein Konto auf unserem XMPP/Jabber-Server systemausfall.org. Der XMPP/Jabber-Benutzername ist dabei mit der Mailadresse identisch. Trage zur Einrichtung des Kontos folgende Daten in deinen XMPP/Jabber-Client ein:

Protokoll

XMPP (Jabber)

Benutzer_in

dein systemausfall.org-Accountname (Teil vor dem @-Zeichen)

Domain

systemausfall.org

Passwort

das Passwort deines Mailaccounts

neues Konto auf dem Server anlegen

{X}

Verbindungsport

5222 (Standard)

SSL/TLS voraussetzen

(./)

BOSH-URL

https://systemausfall.org/bosh

Tor Hiddenservice-Adresse

clciwvt5qnxoqykx.onion

Verschlüsselt Chatten

Verschlüsselung der Chats ist sinnvoll, weil die Informationen zwischen dir und und deinem_r Empfänger_in einige andere Computer durchläuft und somit leicht mitgelesen werden kann. TLS verschlüsselt erstmal nur die Verbindung zwischen deinem Client und dem systemausfall.org-Server - mehr nicht.

Mittels OMEMO kannst du die gesamte Unterhaltung zwischen dir und deinem Gegenüber verschlüsseln. OMEMO wird von modernen Clients wie Dino, Gajim oder Conversations unterstützt. Für ältere Clients bietet sich OTR als Verschlüsselungsverfahren an.

In unserer Serie zu sicheren Kommunikation findest du Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Einrichtung und Nutzung eines Chat-Programms mit OMEMO-Verschlüsselung: SicherKommunizieren/Chat

Dateien austauschen

Manchmal erscheint es sehr komfortabel im Laufe einer Unterhaltung Dateien zu tauschen. Grundsätzlich halten wir XMPP/Jabber allerdings nicht für den geeigneten Dienst für diesen Zweck. Dafür gibt es Teilen und Speicher bei uns.

Sofern du dennoch nicht drauf verzichten willst, kannst du den HTTP File Upload als eine zuverlässige Möglichkeit des Dateiaustausches nutzen. Dabei solltest du beachten, dass deine Dateien auf unserem Server gespeichert werden. Sofern deine Unterhaltung bspw. mit OMEMO verschlüsselt ist, werden auch übertragene Dateien verschlüsselt gespeichert.

Übertragene Dateien werden übrigens nach 60 Tagen automatisch vom Server gelöscht.

Siehe auch: FAQ

Passwort vergessen

Öffentlicher Server

Wenn du uns glaubhaft versichern kannst (per Mail an info@systemausfall.org), dass das Konto dir gehört, setzen wir ein neues Passwort. Ansonsten musst du dir einen neuen Account anlegen...

Geschlossener Server

Passworte für den geschlossenen Server können in deinen Benutzereinstellungen geändert werden. Bitte beachte, dass Mailaccount und XMPP/Jabber-Account das selbe Passwort benutzen. Du kannst sie nicht getrennt voneinander ändern.

Server-Zertifikat

Wir nutzen für den Dienst Zertifikate von Let's Encrypt.

Am Rande

Ein eigener XMPP-Server ist z.B. mit ejabberd und geringer Serveradministrationserfahrung schnell eingerichtet.


Fussnoten und Hinweise

  1. Es kann vorkommen, dass wir aufgrund von Spamwellen, die Registrierung von neuen Accounts zeitweise einschränken (1)

Jabber/Hilfe (last edited 2020-05-06 05:28:58 by anonymous)