Differences between revisions 2 and 3
Revision 2 as of 2012-12-28 10:45:23
Size: 1437
Editor: anonymous
Comment:
Revision 3 as of 2012-12-29 10:23:23
Size: 1394
Editor: anonymous
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 19: Line 19:
  * muss auch nicht dauerhaft offen sein   * muss nicht dauerhaft offen sein
Line 21: Line 21:
  * ist hier noch nicht konfiguriert

Installation

aptitude install ejabberd
  • während der Installation wird ein Adminaccoun eingerichtet

/etc/ejabberd/ejabberd.cfg

  • z.B. selbständiges registrieren von Benutzern erlauben
  • starttls, {certfile, "/etc/ejabberd/ejabberd.pem"}
  • multi user chat aktivieren
  • proxy für dateitransfers

Firewall

folgende Ports müssen in der Firewall geöffnet werden:

  • 5222/tcp für Clients, die sich mit dem Server verbinden wollen
  • 5269/tcp für andere Server, die sich mit dem lokalen Server verbinden wollen
    • braucht nicht offen zu sein, wenn der lokale Server nur für interne Kommunikation dort angemeldeter User gedacht ist
  • 5280/tcp für das Adminwebinterface
    • muss nicht dauerhaft offen sein
  • 7777/tcp für Dateitransfers via Proxy

Änderungen in /etc/shorewall/rules eintragen und Shorewall mit shorewall safe-restart neu starten.

Wartung

== webfrontend =

User anlegen

  • in www-Domain:

    ejabberdctl register NAME jabber.systemausfall.org PASSWORT  

Userpasswort ändern

ejabberd unter Debian installieren (last edited 2020-08-02 09:34:26 by anonymous)


Creative Commons Lizenzvertrag
This page is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5 License.