Es gibt immer noch Klassen in der Gesellschaft

Die Alterung der Gesellschaft ist kein Grund zur Panik/ Rentenkürzung/ längerer Arbeit

Die Alterung der Bevölkerung ist kein Grund zur Beunruhigung, denn die Produktivität wächst viel schneller, als die Alterung passiert:

Anteilig in der Bevölkerung arbeiten 2030 also rund 12% weniger Menschen als 2005. Die Produktivität der Menschen, die noch arbeiten, ist aber 40% höher als 2005, also noch massive Reserven, selbst wenn noch mehr Menschen arbeitslos gemacht werden sollten.

QuellenSammlung (last edited 2012-06-13 21:30:54 by anonymous)