Ziel

Ad-hoc-Vernetzung meint die kurzfristige Vernetzung von Geräten ohne die Notwendigkeit einer aufwendigen Konfiguration. Dadurch kann spontanes kooperatives Arbeiten initiiert werden.

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung und Beschreibung einer dynamischen Netzinfrastruktur mit ihren technischen Voraussetzungen, die eine Integration von Lehr- und Lernprozessen ermöglicht. Damit sollen Lerngruppen in die Lage versetzt werden, ad hoc und ohne Aufwand eine Arbeitsgruppe zu bilden. Es gilt aktuelle Entwicklungen zu erfassen und darzustellen sowie Einsatzszenarien für derartige spontane Vernetzungen zu definieren.

Ideen zur Umsetzung

Gliederungsidee

Folienseiten

Zu lösende Aufgaben


Unterseiten:

SpontanVernetzung (last edited 2012-06-13 21:30:54 by anonymous)