geschieht sobald das entsprechende geraaaet, wieder in meinen haenden liegt [a]


Ein-Disketten-Router (laeuft, ist aber z.Z. nur ein Webserver)

<pre>    [--------------------------------------------------------------]


[ RamdiskProjektFork: RouterFirewallDialoutFileserver v.0.2 ]


   [--------------------------------------------------------------]

Was machen wir:

1. datei erstellen, in die das ganze reinsoll

2. minit

3. fgetty

4. - dietbins mount und (b)ash nach /bin kopieren

5. init=/sbin/minit als kernel parameter übertragen

6. -dietbins busybox nach /bin packen

6. thhtpd installieren

7. sshd rauf für remote administration

xx. Ip-Adresse anpassen xx. initrd

MARKER

Fehlermeldung:utmpfd!=4 || wtmpfd!=5

</pre>


qemu zum Laufen bringen

<pre>   [--------------------------------------------------------------]


[ Wie baue ich eine Testumgebung fuers Ramdiskprojekt v.0.2 ]


   [--------------------------------------------------------------]

Was machen wir: - Qemu installieren - gepatchten Kernel configuren und compilen

1. Qemu Sourcen (od das vl-Testpaket) und qemu-doc.html ziehn von

2. Die aktuellen Kernelsourcen kopieren:

3. im Qemukernelsourcenverzeichnis folgendes machen:

4. entsprechend qemudoc.html Abschnitt 3.4 in page.h

5. nach /usr/src/qemulinux/arch/i386 gehen

6. entsprechend qemudoc.html Abschnitt 3.4 in vmlinux.lds

7. kernel baun

8. vl-Paket entpacken

9. ins vl-Verzeichnis gehen und vl-sh starten. sollte klappen.

10. eigenen Kernel reinkopieren und testen.

11. beliebiges rootfs bei vl.sh reinschreiben. kernelparams einfach ranhaengen.

12. Netzwerksupport

</pre>

RamDiskProjekt (last edited 2012-06-13 21:26:25 by anonymous)


Creative Commons Lizenzvertrag
This page is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5 License.